Möchten Sie so etwas bei Ihren Brechern sehen?

{{zoomedImageIndex + 1}}/5
{{ captions[zoomedImageIndex] }}
{{zoomedImageIndex + 1}}/5
{{ captions[zoomedImageIndex] }}
Unbemerkte Probleme können zu einer mangelhaften Brecherverfügbarkeit, erhöhten Reparaturkosten, HSE-Problemen, ungeplanten Ausfallzeiten und Produktionsausfällen in Ihrer Produktionsanlage führen. Regelmäßige Inspektionen als Teil Ihrer Wartungspläne sind der Schlüssel zur Verlängerung oder Leistungsmaximierung Ihres Brechers! Gleichzeitig erzielen Sie dadurch eine Senkung der Gesamtkosten.

Vermeiden Sie unbemerkte Probleme

Verlassen Sie sich auf Metso Outotec, um Ihre Brecher in Betrieb zu halten. Vermeiden Sie unvorhergesehene Probleme und Notstopps, indem Sie regelmäßig Inspektionen durchführen. Letztere geben Ihnen die Gewissheit, dass ein Problem nicht unbemerkt bleibt und zum Ausfall der Anlage führt. Durch die Zusammenarbeit mit Metso Outotec wird Ihre Anlage unter Verwendung etablierter OEM-Verfahren, bewährter Techniken und jahrzehntelanger globaler Erfahrung im Brecherbau überprüft.

  • Ein gerissener Brechmantel kann dazu führen, dass nicht brechbare Materialien den Brecher blockieren
  • Ein Leck in der Kopflagerbuchse kann zum Ausfall der oberen Buchse/des Achsenzapfens führen
  • Zu hohe Mengen an Ausschuss können Ihr Produkt verunreinigen oder Ihren Brecher zum Stillstand bringen
  • Eine Beschädigung der oberen Kegelträgerbuchse kann zum Bruch des Achsenzapfens führen
  • Falsche Brecherbeschickung kann zu vorzeitigen Exzenter- und Getriebeausfällen führen

Brecherinspektionen – Ihr Weg zum störungsfreien Betrieb

Höhere Brecherverfügbarkeit

Reduzierte Wartungskosten

Optimierte Endproduktqualität

Vorbeugende Wartung und präventive Reparaturen

Regelmäßige Inspektionen verbessern die Effizienz

Jeder Steinbruch- oder Minenbetrieb wünscht sich eine lange Lebensdauer seiner Brecherausrüstung, was sich aber als Herausforderung erweisen kann, wenn sie unter rauen Bedingungen betrieben wird. Viele Faktoren können sich auf die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit eines Brechers auswirken. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die Leistung Ihrer Brecher ständig im Auge zu behalten.

Unsere fachkundigen Techniker sind mit den richtigen Werkzeugen ausgestattet und geschult, um Inspektionen auf die zuverlässigste Weise durchzuführen. Sie können einfache Sicherheits- und Umgebungsinspektionen oder gründlichere Inspektionen bei laufender, stillstehender oder ausgeschalteter Anlage durchführen. Für diese Inspektionen werden extrem detaillierte Checklisten verwendet, die darauf ausgelegt sind, kleinste Probleme zu erkennen, die bei einem Brecher auftreten können. Eine frühzeitige Problemermittlung kann Ihnen in vielen Fällen helfen, Geld zu sparen.

Kontrollen, die wir Ihnen empfehlen, täglich, wöchentlich und monatlich durchzuführen
Kontrollen, die wir Ihnen empfehlen, täglich, wöchentlich und monatlich durchzuführen*:
  • Tägliche Überprüfung des Zustands und der Sauberkeit u. a. der Hydraulikaggregate, der Hydrauliköltankstände, der Öltemperaturen, der Kühlgebläse und des Öldrucks

  • Gesamtgeräuschentwicklung des Brechers während des Betriebs

  • Lagertemperaturen, Brecherschwingungen, Aufgabeverteilung, Aufgabefüllstand sowie die elektrische Leistungsaufnahme

* Die vollständige Liste finden Sie im Handbuch, das Sie mit Ihrer Anlage erhalten haben.

Gründlichere und speziellere Inspektionen durch Metso Outotec-Experten.
  • 1.000-Stunden-Betriebsinspektion: Zur Überprüfung des Allgemeinzustands der Anlage sind bis zu zwei Stunden bei laufender Anlage und ca. 4-6 Stunden im Stillstand nötig – je nachdem, ob es sich um einen stationären oder mobilen Prozess handelt. Zum Vorgang gehört eine Überprüfung der wichtigsten Verschleißkomponenten und ein zusätzlicher Check kritischer Ersatzkomponenten. Eine Demontage der Anlage ist nicht erforderlich.

Gründlichere und spezialisierte Inspektionen sollten dann von Metso Outotec-Experten durchgeführt werden.
  • Verschleißteilaustausch-Inspektion: Wenn Verschleißteile an einem Brecher ausgetauscht werden, lässt sich eine eingehendere Inspektion nicht nur an Brechwerkzeugen und Brechmänteln durchführen, sondern auch an anderen Komponenten wie Buchsen, Exzentern, MPS (Mainshaft Positioning System), Schwingenlager – je nach Brecher. Alle Punkte, die zur 1.000-Stunden-Inspektion gehören, sind auch Bestandteil der Verschleißteilaustausch-Inspektion.
  • Jahres-Hauptinspektion: Ein- oder zweitägige Demontageinspektion inklusive Zustandsbewertung aller Hauptkomponenten mit detaillierten Messungen. Bei dieser Gelegenheit lässt sich auch der Austausch von Verschleißteilen, größeren Ersatzteilen und Komponenten oder sogar die Aufrüstung der Anlage planen bzw. erledigen.

Expertenbericht mit Empfehlungen

Nach jeder von uns durchgeführten Inspektion erhalten Sie stets einen Zustandsbericht Ihrer Anlagen, der Handlungsempfehlungen enthält. Wir wissen aus Erfahrung, dass in vielen Fällen kleine Änderungen einen großen bzw. positiven Einfluss auf Ihren Betrieb haben können.

Gemeinsam mit Ihrem Team können wir auch standortspezifische Wartungspläne mit jeweiligem Maßnahmenkatalog erstellen, um sicherzustellen, dass Ihre Anlage reibungslos läuft und Ihre Brecher die bestmögliche Leistung liefern. Wir versuchen stets, unser Fachwissen mit Ihnen zu teilen, um auch Ihre Mitarbeiter zu Fachleuten zu qualifizieren.

IC-Automatisierung von Brechern
IC-Automatisierung von Brechern

Was können Sie über die an Ihrer Anlage angeschlossene IC-Steuerung lernen?

Viele wichtige und kritische Parameter lassen sich über die IC-Steuerung Ihres Brechers überprüfen. Wenn Sie diese ständig im Auge behalten, können Sie Probleme voraussehen und ausräumen, bevor sie stattfinden! Folgen Sie Trends, Warnungen, Parameteränderungen und den aktuellen Betriebsbedingungen (aus der Ferne via IC und Metrics). Eine sorgfältige Diagnose kann ein Indikator/Gradmesser für zukünftige Reparaturen sein (oder es handelt sich um ein Best-Practice, proaktives Wartungsprogramm)

In diesem Webinar erfahren Sie, welche Unterstützung Ihnen die IC-Automatisierung bei Brechern bietet, damit Sie das Beste aus Ihrem Brechprozess heraus holen können.

Kontaktieren Sie uns

Bergbau
Zuschlagstoffe
Bitte wählen Sie oben Ihr Interessengebiet aus.
Ihre Informationen sind sicher. Überprüfen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Details.
Vielen Dank!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden. Nach 15 Minuten können Sie erneut eine neue Anfrage senden.
Kontakt