Startseite Produkte und Services Services Prozessoptimierung und Steuerungen Prozessoptimierung und Steuerungen für die Gesteinsindustrie
Die Prozesse in der Zuschlagstoffaufbereitung hängen zusammen, die Leistungsfähigkeit jedes einzelnen beeinflusst die anderen. Weil es so wichtig ist, dass jeder Teilprozess effizient arbeitet, muss auch immer wieder mit einem gewissen Abstand das große Ganze im Auge behalten werden. Wir unterstützen Sie mit schnellen Problemlösungen für Teilbereiche bis hin zu Optimierungen der Gesamtanlage – von der Gewinnung bis hin zur Verladung der Endprodukte.

Mehr als 45 Prozess-Expert*innen, über 150 veröffentlichte Fachaufsätze

Umfangreiche Datenbank mit Erkenntnissen aus über 500 Projekten weltweit

Produkte und Serviceleistungen, die nahtlos zusammenwirken

Entwicklung und Lieferung maßgeschneiderter leistungsbasierter Lösungen

Warum sollten Sie über eine Prozessoptimierung nachdenken?
Warum sollten Sie über eine Prozessoptimierung nachdenken?

Optimierung ist in der Gesteinsindustrie ein flexibler Vorgang, der sich auf die Beseitigung von Engpässen, den Einfluss auf nachfolgende Stufen oder auf eine Anpassung an Marktanforderungen konzentriert. Ausgangspunkt sind dabei immer Ihre Ziele:

Produktion steigern

In boomenden Marktphasen konzentrieren sich die Aktivitäten auf die Beseitigung von Engpässen zur Verbesserung der Verfügbarkeit und des Durchsatzes sowie zur Steigerung der Produktion.

Kosten reduzieren

Ob für einen Teilbereich oder die Gesamtanlage, die Aktivitäten beinhalten immer die Senkung der Kosten und des Verbrauchs von Energie und Wasser, unter anderem durch eine optimierte Anpassung an die Gesteinsart.

Produktionsstabilität verbessern

Wichtig sind ein gleichmäßiger Austrag in jeder Prozessstufe Ihrer Anlage, das Reduzieren von Schwankungen und das Stabilisieren der Prozesse in der gesamten Anlage.

Umweltbelastung senken

Unterstützen von Nachhaltigkeitsinitiativen bei gleichzeitiger Maximierung der Produktivität und Profitabilität.

Wie läuft eine Prozessoptimierung ab

Unabhängig von der Größe des Projekts arbeiten wir nach der bewährten Vier-Stufen-Methode:

  1. Beratung

Gemeinsam mit Ihnen definieren unsere Expert*innen die speziellen Ziele und zeigen bisher unentdeckte Möglichkeiten auf. Dazu gehören genaue Analysen und Benchmarking und die Nutzung unserer modernen Laboratorien. Die Projekte sind immer für Ihre individuellen Anforderungen maßgeschneidert und konzentrieren sich meistens auf die Schlüsselbereiche:

  • Gesteinseigenschaften und Materialfluss von der Gewinnung bis zur Aufbereitung
  • Optimierung beim Bohren und Sprengen
  • Konzipierung und Optimierung der Zerkleinerungs- und/oder Aufbereitungskreisläufe
  • Fortschrittliche Prozesssteuerung
  • Konzipierung der elektrischen Ausrüstung sowie Instrumentierung und Steuerung
  • Konzept zur Optimierung über die gesamte Lebensdauer des Steinbruchs
  1. Entwicklung einer Lösung

Metso Outotec hat mehrere Tools zur Prozessüberwachung, Analyse und Steuerung für einen dauerhaft optimalen Anlagenbetrieb entwickelt. Mit Hilfe dieser Tools werden maßgeschneiderte Lösungen konzipiert und durch Simulation getestet.

  1. Umsetzung

Sämtliche Vorschläge werden sicher und effizient mit umfassender Unterstützung der Expert*innen von Metso Outotec umgesetzt. In dieser Projektphase achten wir besonders auf die Begrenzung von Risiken und die Sicherheit.

  1. Kontinuierliche Verbesserungen

In unsere Lösungen kann eine Fernüberwachung integriert werden. Außerdem bieten wir Unterstützung und Schulung bei Standard-Betriebsabläufen, damit Sie nachhaltig von den Verbesserungen profitieren.

Beispiele und Blogs – Referenzen für Prozessoptimierung